Einträge mit dem Tag ‘Tobias Lenartz‘

NETZ.Skripte Gadget Junkies

Publiziert am 04.11.2013 von Tobias Lenartz

“Protect me from what I want!” sangen einst Placebo und brachten damit die Angst vor dem Kontrollverlust des Menschen durch den Kapitalismus ganz gut auf den Punkt. Wo sich viel ins Internet verlagert, wird das Materielle immer unwichtiger, könnte man meinen.

Doch auch im Zeitalter der Digitalisierung gibt es immer mehr Dinge, die man haben will und muss. Einige Menschen sind ständig auf der Suche nach dem neuesten Zubehör für Smartphone, Rechner, Tablet und Co. und in einigen Fällen führt das schnell zum finanziellen Ruin – und zum Kontrollverlust. Gear Acquisition Syndrome - kurz G.A.S. - nennen das einige und fordernWarnhinweise auf Gadget-Verpackungen und Altersbeschränkungen für Smartphones und Tablets. Ist Gadget-Sucht eine Krankheit?

Gadget Junkies bekommen nicht genug von technischem Zubehör – bis hin zum Ruin. (Keoni Cabral | Flickr | CC BY 2.0)

weiter lesen

Kategorien: Allgemein, NETZ.REPORTER, Tobias Lenartz

Tags: , , , , , ,

NETZ.Skripte Zurück zu Mutti

Publiziert am 30.10.2013 von Tobias Lenartz

Wie Flüsterfans sich im Netz entspannen.

ASMR, das steht für Autonomous Sensory Meridian Response und ist derzeit ziemlich angesagt. Die Anhänger des Flüster-Hypes geraten in tranceartige Zustände, wenn ihnen auf Youtube jemand etwas vorflüstert.

In den Schlaf murmeln

Säuselnde Muttis und flüsternde Feen hocken sich dort virtuell auf die Bettkante und murmeln reale Menschen in den Schlaf. Bei denen macht sich dann ein wohliges Kribbeln breit, das an der Schädeldecke beginnt. Wissenschaftlich erwiesen ist es nicht, das Phänomen wäre jedenfalls eine gute Begründung für den andauernden Erfolg von Bob-Ross-Videos.

Jemand flüstert etwas ins Ohr eines anderen. (Hen3k Hen3k|flickr|CC BY-NC-SA 2.0 )

weiter lesen

Kategorien: Allgemein, NETZ.SKRIPT, Tobias Lenartz

Tags: , , , ,

NETZ.Skripte Die Smartwatch des Todes

Publiziert am 28.10.2013 von Tobias Lenartz

Wie eine Todesuhr dem Leben wieder Sinn geben soll.

Tikker ist eine Smartwatch, die rückwärts läuft: Tikker zählt die Tage runter und erinnert uns daran, wie lange wir noch zu leben haben. Damit soll sie ihren Träger dazu bringen, entspannt durch die Welt zu gehen, das Leben zu genießen, jeden Moment so richtig auszukosten etc. Was simpel klingt, scheint einen Nerv zu treffen: Auf Kickstarter sammelten die Erfinder dieses Gadgets über 50.000 Dollar mehr ein als sie beabsichtigten.

Jede Sekunde zählt

Wir sehnen uns nach einem elektronischen Begleiter, der uns rund um die Uhr an unser aller Vergänglichkeit erinnert – um uns wieder mehr freuen zu können. Über die kleinen Dinge des Lebens. Und weniger aufregen. Fragt sich nur, wie sich all der Gute-Laune-Stress auf die Lebenszeit auswirkt.

Es ist jetzt Viertel nach Eins, dann habe ich noch wie lange zu leben…? (kenjonbro | Flickr | CC BY-NC-SA 2.0)

weiter lesen

Kategorien: Allgemein, NETZ.SKRIPT, Tobias Lenartz

Tags: , , , , , ,

NETZ.Skripte Virtual Reality strikes back

Publiziert am 08.10.2013 von Tobias Lenartz

Virtuelle Realitäten standen Anfang der 90er Jahre vermeintlich kurz vor Serienreife und siegreichem Einzug in jeden Haushalt. Gerade die Computerspielbranche witterte Potential: komplette Immersion, also das nahtloses Eintauchen in die Pixel-Welten, sollte eine beliebte wie ertragreiche Sache werden.

Die Umsetzung fiel für alle Beteiligten reichlich ernüchternd aus. Selbst der sonst so innovationssichere Spielekonzern Nintendo landete mit seinem Virtual Boy und dem Datenhandschuh Power Glove ganz reale Flops.

Zu groß, zu klobig: Das war die Kritik an den Head Mounted Displays. (janjochemo | Flickr | CC BY-NC 2.0)

weiter lesen

Kategorien: Allgemein, Tobias Lenartz

Tags: , , ,

NETZ.Skripte Ein Herz für Rapper

Publiziert am 30.09.2013 von Tobias Lenartz

Ob Bäckerinnung oder Bank, Einzelhandel oder Fast-Food-Restaurant - sie alle haben ein Herz für Rapper. Mit sprechsingenden Abteilungsleiterinnen, tanzenden Burger-Brätern und Wurstverkäufern im Gangster-Style wollen sie potentielle Auszubildende für ihren Betrieb begeistern. Offen bleibt nur eine Frage: Meinen die das wirklich ernst? Oder steckt hinter all der Mühe doch das Schulministerium?

Auf zum Mars! Der Rote soll sich gefälligst kolonisieren lassen. (Nasa) weiter lesen

Kategorien: Allgemein, Tobias Lenartz

Tags: , , ,

NETZ.Skripte Big Brother im Weltall

Publiziert am 23.09.2013 von Tobias Lenartz

Die private Organisation Mars One will 2023 die erste Kolonie auf dem Mars einrichten. Mehr als 200.000 Menschen haben sich auf einen Platz beworben. Viele scheinen dabei aber kaum zu bedenken, dass der Flug zum Mars durch den Verkauf von Fernsehrechten finanziert wird. Wer also auf den Mars fliehen will, um endlich mal seine Ruhe zu haben, ist hier an der falschen Adresse.

Auf zum Mars! Der Rote soll sich gefälligst kolonisieren lassen. (Nasa) weiter lesen

Kategorien: Allgemein, Tobias Lenartz

Tags: , , , ,

NETZ.Skripte Traurige Tischgerichte

Publiziert am 17.09.2013 von Tobias Lenartz

Mehr als die Hälfte aller US-Amerikaner essen vor dem Rechner. Und wie! Die so genannte westliche Welt behauptet ja, sie sei zivilisiert. Sie verweist auf Opernhäuser, Staatstheater, regelmäßige Wahlen, Schulen, Universitäten und die traditionelle Küchen aus jedem Land und jeder Region.

Guten Appetit? Mit der Mittagspause ist das so eine Sache. (Richard Masoner / Cyclelicious | Flickr | CC BY-SA 2.0) weiter lesen

Kategorien: Allgemein, Tobias Lenartz

Tags: , , , , ,

NETZ.Skripte Ohnmachtsfantasien

Publiziert am 11.09.2013 von Tobias Lenartz

Im Onlinegame “Papers, Please” muss man als Spieler in die Rolle eines finsteren Zollbeamten schlüpfen.
Screenshot aus dem Games  Papers, Please! weiter lesen

Kategorien: Allgemein, Tobias Lenartz

Tags: , , , , ,

NETZ.Skripte. Phänomenologie des Kreisverkehrs

Publiziert am 05.09.2013 von Tobias Lenartz

Kirchtürme waren gestern. Die Gegenwart heißt Kreisverkehr.

Einstmals bauten sich Städte und Dörfer eine schöne hohe Kirche. Als weithin sichtbares Wahrzeichen ihrer selbstverständlich florierenden Gemeinde. In unserer säkularen Gegenwart hat der Kirchenbau an Attraktivität verloren. Das Bedürfnis nach lokaler Selbstdarstellung musste sich alternative Orte erschließen: den Kreisverkehr. Durch mehr oder weniger kunstvolle Gebilde auf der Mittelinsel wird hier dem Darstellungsdrang Genüge getan.

Gesammelt werden die eindrucksvolleren Exemplare auf Seiten wie Kunst im Kreisverkehr. Auch die Community von Antville – Ursuppe der deutschen Blogossphäre – dokumentiert den Siegeszug des Kreisverkehrs. Doch gerade im kreiselfreudigen Baden Württemberg ist der zeitgemäße Ausdruck von Bürgerstolz akut in Gefahr.

weiter lesen

Kategorien: Allgemein, Tobias Lenartz

Tags: , , , ,

Archetypische Räume im Computerspiel? WTF?

Publiziert am 07.06.2013 von Lydia Meyer

Netzreporter Tobias Lenartz war auf den Deutschen Gamestagen  vor allem beim A MAZE Festival unterwegs und hat dort den Spieledesigner Martin Nerurkar getroffen. Ein Interview über die Bedeutung des wiederkehrenden Raumes in fiktiven Welten – passend zum heutigen Stück!

Archetypische Räume in Computerspielen: Zählt das Wohnzimmer auch dazu?(flickr – Steven Andrew Photography – CC BY-NC 2.0)

 

Kategorien: Allgemein, Interview, Tobias Lenartz

Tags: , , , , ,