Pretty or ugly? Das ist hier die Frage.

Schon länger hat Youtube ein neues Genre: Acht- bis zwölfjährige Mädchen (vor allem aus den USA) fragen in Videos, ob sie schön oder hässlich sind, laden sie bei Youtube hoch und lassen die Community entscheiden, ob sie den gängigen Schönheitsidealen entsprechen oder nicht.

Die Kommentare unter den populären “Am I pretty or ugly”-Videos sind genauso erschreckend wie die Videos selbst und die Abgeklärtheit, mit der die Kids sich ein “objektives Bild” über ihr eigenes Aussehen zu verschaffen scheinen.

Schminken funktioniert natürlich auch ganz ohne Youtube.

weiter lesen