Sie bieten massenhaft Zündstoff für ideologische Diskussionen und sind genauso beliebt wie umstritten. Die Rede ist von Creative-Commons-Lizenzen, die es Internt-Usern erlauben, unter bestimmten Bedingungen Daten zu teilen, in neuen Content einzubetten, zu verbreiten oder zu verändern. Facebook macht den Verfechtern von freiem Datenflow jetzt einen Strich durch die Rechnung. 

Warum sollte Facebook die Rechte an den Bildern seiner User teilen? (Giulio Zannol/flickr.com/CC BY 2.0)

weiter lesen