Einträge mit dem Tag ‘Illustrationen‘

Datenvisualierung leicht gemacht

Publiziert am 14.04.2011 von netzreporter

Gregor Aisch arbeitet als journalistischer Programmierer mit umfassendem Hang zur Grafik. Kurz gesagt: Man könnte ihn als Prototypen des Onlinejournalisten im 21. Jahrhundert beschreiben.

Mit Helge-Schneider-Humor stellte er gestern zwei eine Datenvisualisierungsprojekte vor, die er für ZEIT Online umgesetzt hatte. Die Flüsse der Parteispenden in Deutschland. Das Projekt Einwohnerzahlen im Umfeld deutscher Atomkraftwerken finfdet sich auf der Netzseite von Gregor Aisch.

Kategorien: einsdreißig, Interview, Technik

Tags: , , ,

Sprachbilder. Vorträge als Echtzeit-Comics

Publiziert am 13.04.2011 von netzreporter

Das Thema war eher abstrakt. Sinnlichkeit ist nicht die Kerneigenschaft von Anonymous. Aber Lena Schiller hat die Bilder gefunden, die der Vortrag von Gabriella Coleman über die politische Bedeutung der Hacker-Organisation Anonymous hatte.

Lena Schiller nennt ihre Arbeit graphic recording und visual sensemaking. Einen Überlick gibt es hier.

Kategorien: einsdreißig, Exotisches, Interview

Tags: , ,

Round about 300 Billion

Publiziert am 28.09.2010 von netzreporter

OffenerHaushalt.de macht die Daten des Bundeshaushalts anschaulich.

Der NETZ.REPORTER der Woche von Markus Heidmeier

Die Open Data Bewegung in Deutschland hat noch viel Arbeit vor sich. Anders als in den USA und Groß Britannien gibt es in Deutschland auf Seiten der politischen Spitze noch kein ausgeprägtes OPen-Data-Bewusstsein. Während die Regierungen in den USA und Groß Britannien spezielle Netzseiten wie data.gov oder data.gov.uk einrichten, um Bürgern und Journalisten einen direkten Zugang zu Daten zu geben, veröffentlicht die bundesdeutsche Regierung die Zahlen des laufenden Haushalts in einem PDF. Ein Format, dass nicht gerade den Idealvorstellungen der Open Data Aktivisten entspricht. Aber sie haben einen Weg gefunden, die Zahlen dennoch anschaulich darzustellen: OffenerHaushalt.de heißt die neue Seite.

Crosspost von dradiowissen.de

Kategorien: Allgemein, Netzpolitik

Tags: , , , ,

Selig in den Geisterstädten

Publiziert am 07.09.2010 von netzreporter

Welche Erkenntnisse man in den Geisterstädte der virtuellen Welt erlangt.

Unser NETZ.REPORTER der Woche von Tobias Lenartz.

Leichenfledderei ist eine unappetitliche Angelegenheit. Aber manchmal müssen Anstandsgrenzen überwunden werden, um sich ein Bild der Wirklichkeit zu verschaffen. Journalismus ist eben nicht immer ein Vergnügen. Eine Reise in das ehemals gehypte Second Life beispielsweise ist mittlerweile eher etwas für digitale Archäologen. Denn ganz offenbar ist das Leben aus Second Life in weiten Teilen ausgewandert. Die frühere Zukunft des Netzes ist nur noch Teil einer überschätzten Vergangenheit. Aber eine Reise durch die Geisterstädte bringt unerwartete Erkenntnisse.

Crosspost von dradiowissen.de

Kategorien: Exotisches, Kurzrezension, Minifeuilleton, Social Media

Tags: , , ,

Dem Hauptstrom entgegen

Publiziert am 30.07.2010 von netzreporter

Die Netzseite Spill the Beans glänzt mit herausragenden Reportagen

Unser NETZ.REPORTER der Woche von Jochen Thermann

Das Netz ist die Heimat der Geschwindigkeit. Diesen Eindruck gewinnt man bei der Beobachtung des größten Bilderspeichers der Welt – YouTube. Mit atemberaubendem Tempo wächst die Zahl der Videos tagtäglich. Nur das Niveau wächst nicht mit. Quick and dirty scheint dabei das Motto der meisten Produktionen zu sein. Die Kunst des Portraits oder der Reportage droht dagegen langsam unterzugehen. Die Macher der Seite Spill the Beans, was in etwa “Nun erzähl schon” bedeutet, wagen mit ihrem Portal nun einen Gegenentwurf.

Crosspost von dradiowissen.de

Kategorien: Minifeuilleton, Social Media, Technik

Tags: , , ,