Einträge mit dem Tag ‘Digitaler Salon‘

Digitaler Salon: Error 404 für das Internet? Wer sucht das Netz im Verkehrsministerium?

Publiziert am 26.02.2014 von Markus

Internetministerium, Internetministerin oder ein Staatsminister mit Ressortzuschnitt Internet? Die Frage, die Netz-Deutschland im Vorfeld der Regierungsbildung in Atem hielt ist mittlerweile gelüftet. Neben dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur beschäftigen sich diverse Ministerien und Staatsminister mit der Querschnittsmaterie Internet. Zahlreichen Kritikern ist das nicht genug, sie fordern ein Bekenntnis zur digitalen Agenda für Deutschland.

Am kommenden Mittwoch spricht Judith Eberth von DRadio Wissen mit folgenden Gästen:

Markus Beckedahl, Gründer & Chefredakteur von netzpolitik.org
Lena-Sophie Müller, Geschäftsführerin der Initiative D21 e.V.
Ole Reißmann, Netzwelt-Redakteur auf Spiegel Online
Wolfgang Schulz, Direktor des Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft
Erwin Schwärzer, Leiter des Referats IT 1 des Bundesministerium des Inneren

Kategorien: Digitaler Salon

Tags: ,

Digitaler Salon: Kino unchained am 29.01.2014 im HIIG

Publiziert am 28.01.2014 von Lydia Meyer

Fragen rund um das Kino der Zukunft stellen wir am kommenden Mittwoch, 29.01.2014 um 19:00 in der nächsten Ausgabe des Digitalen Salons im Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft.

Digitaler Salon: Kino unchained from kooperative-berlin on Vimeo.

weiter lesen

Kategorien: Digitaler Salon

Tags: , , , , , , , , ,

Digitaler Salon: Cloud Computing und Cyber Security – eine Illusion?

Publiziert am 21.11.2013 von Lydia Meyer

Fragen rund um die Cloud und deren Sicherheit stellen wir am kommenden Mittwoch um 19:00 in der nächsten Ausgabe des Digitalen Salons im Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft. weiter lesen

Kategorien: Digitaler Salon, Online Talk / NR-XL

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Digitaler Salon: Hip, innovativ, prekär? Gründerkultur in Deutschland

Publiziert am 25.09.2013 von Markus

Start-Ups sind in aller Munde, suchen weltweit Designer, Entwickler und Manager und versprechen neue Arbeitsmethoden, ja sogar neue Lebensmodelle. Doch wie sehen die Arbeitsbedingungen wirklich aus, wer profitiert vom Narrativ des innovativen Entrepreneurs und welche Auswirkungen hat das alles auf klassische Unternehmen? Darüber diskutieren wir am 25.09.2014 im Berliner HIIG.

Jeden letzten Mittwoch im Monat diskutieren wir in den Räumen des Alexander von Humboldt Instituts für Internet und Gesellschaft, Bebelplatz 1 / Ecke Unter den Linden, Berlin. Im Anschluss an die Talks erwarten Sie gemütliche Gespräche bei Wein und Brezeln.

Alle Sendungen werden gestreamt und auch als Podcast veröffentlicht, hier und auf netzreporter.org, sowie auf DRadio Wissen als NETZ.REPORTER XL – Ausgabe gesendet. Die genauen Termine veröffentlichen wir in den jeweiligen Einträgen.

Kategorien: Digitaler Salon, Online Talk / NR-XL

Tags: , ,

“Digitaler Salon” zum Thema “Games” live aus dem HIIG in Berlin

Publiziert am 31.07.2013 von netzreporter

Computerspiele – Die Romane des 21. Jahrhunderts? Die Frage, ob Computerspiele Kulturgüter sind, ist entschieden. Aber sind Programmierer und Designer auch die Autoren der Zukunft? Oder sogar wir Nutzer? weiter lesen

Kategorien: Digitaler Salon, Online Talk / NR-XL

Tags: ,

NETZ.REPORTER XL: Digitaler Salon in Berlin zum Thema Urheberrecht. Livestream ab 19 Uhr

Publiziert am 24.04.2013 von netzreporter

 

+++ Was kann und soll das Urheberrecht leisten? +++ Wie können neue Geschäftsmodelle der Film-Piraterie entgegenwirken? +++  Der Digitale Salon in Berlin +++ 24. April ab 19:00 Uhr +++ Unter den Linden Ecke Bebelplatz +++Unter dem Titel “Digitaler Salon – Fragen zur vernetzten Gegenwart” laden Sie das Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) und die NETZ.REPORTER von DRadio Wissen wieder herzlich ein, am 24. April ab 19:00 Uhr beim gemeinsamen Diskutieren mitzumischen. Dieses Mal zu dem Thema: Großes Kino – Kleine Mittel? weiter lesen

Kategorien: Digitaler Salon

Tags: , ,

EINLADUNG: Digitaler Salon zum Thema “Internet und Menschenrechte” am 27.02. um 19 Uhr in Berlin

Publiziert am 26.02.2013 von netzreporter

+++ Freie Meinungsäußerung im Internet? +++ Welchen Einfluss nehmen Regierungen und Unternehmen? +++ Thema im zweiten Digitalen Salon 2013 in Berlin +++ 27. Februar ab 19:00 Uhr +++ Unter den Linden Ecke Bebelplatz +++

Unter dem Titel “Digitaler Salon – Fragen zur vernetzten Gegenwart” laden das Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) und die DRadio Wissen Netzreporter zum zweiten Digitalen Salon 2013: Das Internet – ein offener Raum für freie Meinungsäußerung? Welchen Einfluss nehmen Regierungen und Unternehmen? Und sind wir uns der Folgen bewusst? weiter lesen

Kategorien: Digitaler Salon

Tags:

Online Talk: “Digitaler Salon – Neue Fragen an den Datenschutz”

Publiziert am 02.02.2013 von Nina Molter

Wohin führt uns die neue EU-Datenschutzverordnung? (Sebastian Draxler/flickr.com/CC BY-SA 2.0)

Wie verändert die neue EU-Verordnung den Datenschutz? Welchen Einfluss kann und soll die Politik dabei haben? Und sollten die Rechte von Internetusern im Bezug auf Datenschutz generell stärker geschützt werden? Diesen Fragen stellten sich im “Digitalen Salon” Ingolf Pernice, Rechtswissenschaftler am HIIG, Martin Eifert von der Humboldt Universität zu Berlin, Rena Tangens, Datenschutzaktivistin, sowie Michael Seemann von der Postprivacy-Bewegung. Moderiert wurde die Veranstaltung von Marlis Schaum, Moderatorin und Autorin bei DRadio Wissen. 

Mit Timeline für Schnellhörer weiter lesen

Kategorien: Allgemein, Online Talk / NR-XL

Tags: , , ,

Recorded: Digitaler Salon: Die vernetzte Stadt – Utopie oder Dystopie?

Publiziert am 28.09.2012 von Markus

Herzliche Einladung! Digitaler Salon von Dradio Wissen und HIIG in Berlin, Unter den Linden Ecke Bebelplatz. Einlass ab 18.30 bei Wein und Brezen. Start des Salongesprächs ab 19 Uhr. Aufnahme des Livestreams hier:

Digitaler Salon #2 – Leben in der vernetzten Stadt from kooperative-berlin on Vimeo.

Über das Leben in der digitalen Stadt der Zukunft diskutieren.

Nadin Heinich, Architekturkommunikatorin, Mitgründerin Plan A und gemeinsam mit der Akademie der Künste Berlin Herausgeberin des Buchs “Digital Utopia”

Prof. Jörg Müller, Gastprofessor an der Universität der Künste, Associate Researcher des HIIG und MItarbeiter der T-Labs (Deutsche Telekom)

Frank Rieger, Sprecher des Chaos Computer Clubs

Andreas Leo, Car to Go; Car-Sharing-Mobilitätskonzept von Daimler

Oben der Talk und hier der AfterShowTalk (oder wie auch immer das heißt…)

Digitaler Salon – AfterShowTalk from kooperative-berlin on Vimeo.

Kategorien: Digitaler Salon, Online Talk / NR-XL

Tags: , , ,

Utopie oder Dystopie? Das Leben in der digitalen Stadt der Zukunft. Eine Einladung

Publiziert am 21.09.2012 von Markus

Digitaler Salon – Trailer from kooperative-berlin on Vimeo.

“Die intelligente Stadt” – eines der Buzzwords der digitalen Gegenwart. Aber wie sieht das Leben in der vernetzten Stadt der Zukunft aus? Wie verändern sich Häuser und Siedlungsstrukturen, wenn sie online sind? Wie funktioniert der Verkehr? Ist die totale Überwachung unserer digitalen Spuren anhand von intelligenten Stromzählern, sprechenden Kühlschränken und  bargeldlosem Einkauf ohne Kasse und Kassierer die neue Normalität? Oder helfen smarte Energiekonzepte bei der Verhinderung der Klimakatastrophe? Wieviel Utopie und wieviel Dystopie stecken in den Zukunftsvisionen unseres alltäglichen Lebens in der vernetzten Stadt?

Das ist unser Thema in der kommenden Ausgabe des “Digitalen Salons”. Am 28.09.2012 diskutieren wir ab 19.00 am Berliner Bebelplatz Ecke Unter den Linden. Sie sind herzlich eingeladen. weiter lesen

Kategorien: Digitaler Salon, Online Talk / NR-XL

Tags: , , , , , ,