Einträge mit dem Tag ‘Community‘

UPDATE – Digitaler Salon aus Berlin zu “Masse und Macht”. Mitschnitte

Publiziert am 31.08.2012 von netzreporter

Am letzten Freitag gab Ab 18.30 Uhr gibt es hier den Livestream des ersten Berliner Digitalen Salon. Thema heute: Masse und Macht im digitalen Zeitalter. Infos unten. Jetzt gibt es den Mitschnitt. Die “offizielle” Radiosendung und das “Off the Record”

Im Digitalen Salon suchen wir Antworten auf die Fragen der vernetzten Gegenwart. Das Kooperationsprojekt von DRadio Wissen und dem Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) lädt Sie ein, sich an dieser Suche zu beteiligen.

Am 31.08.2012 diskutieren wir ab 18.30 am Berliner Bebelplatz Ecke Unter den Linden über “Masse und Macht im digitalen Zeitalter”. Welche Relevanz haben Schwärme, Communities und Shitstorms? Sind eDemocracy und eParticipation tatsächlich die Neuerfindung der Demokratie? Kann eine digitale Volkswirtschaft auf Basis von Co-Funding und Co entstehen? Und ist Crowdcontrol mehr als nur ein temporäres Netzphänomen über das Verteidigungsminister stürzen oder Parlamentarier ihre Doktortitel verlieren?

Darüber diskutieren am 31.08.2012 am Bebelplatz 1 in Berlin:

Anke Domscheit-Berg, langjährgige Managerin bei Microsoft und heutige Netzaktivistin mit den Schwerpunkten Open Data und Open Government

Prof. Wolfgang Schulz, Gründungsdirektor des HIIG und Direktoriumsmitglied des Hans-Bredow-Institut für Medienforschung, Hamburg

Martin Heidingsfelder, Internetunternehmer und Gründer der Plagiatsjägerplattform Vroni-Plag

Stefan Groß-Selbeck, Vorstandsvorsitzender der XING AG

Die Moderation hat Vera Linß, DRadio Wissen. Das Impulsstatement kommt von Prof. Wolfgang Schulz. Das Publikum wird am Gespräch beteiligt. Videolivestream unter blog.dradiowissen.de.

Ausstrahlung als NETZ.REPORTER XL im Online Talk auf DRadio Wissen am 1.9.2012 ab 11.05 Uhr.

Es würde uns freuen, Sie als Gast im Digitalen Salon begrüßen zu dürfen. Im beigefügten Flyer finden Sie auch die nächsten Termine für den Digitalen Salon 2012. Weitere Informationen finden Sie auch im Netz unter www.hiig.de und www.dradiowissen.de. Im Anschluss an den Talk erwarten wir Sie zu guten Gesprächen bei Wein, Brezen und DJ-Musik.

Kategorien: Allgemein, Digitaler Salon, Online Talk / NR-XL

Tags: , , , ,

UPDATE: Die Netzprojekte des Jahres – die Vorschläge

Publiziert am 14.12.2011 von Lydia Meyer

Vor ein paar Tagen haben die Netzreporter sich auf die Suche begeben: Was sind die liebsten Netzprojekte der Community? Welche App, welches Blog, welche Community, welcher Podcast ist so bahnbrechend, innovativ, witzig, neu, dass er/sie/es zum Ende des Jahres noch im Netzreporter vorgestellt werden muss? Via Facebook, Twitter und DRadio Wissen-Blog haben uns so einige superviele Vorschläge erreicht. 71!!! DANKE an alle!!! Die finale Liste findet sich unten:

weiter lesen

Kategorien: Allgemein

Tags: , , , , ,

Retro reloaded! Was waren für Euch die Apps, Podcasts, Communitys und Blogs des Jahres? UPDATE: Verlosen eine Podcastpilotproduktion

Publiziert am 11.12.2011 von netzreporter

UPDATE: Unter allen Einsendern verlosen wir eine Podcastpilot-Produktion in unserem NETZ.REPORTER-Studio in Berlin. Euer Thema, eure Team und unser Support. Einfach Tweet an uns oder Kommentar hier abwerden. Natürlich gibt es diese kleine Crowdsourcing-Aktion auch auf Facebookseite und Google+. Also, was waren Eure Apps, Blogs, Podcasts und Communitys des Jahres?

 

Es waren wahrscheinlich wieder einige tausend. Einige zehntausend. Vielleicht sogar hundertausende. Zumindest wenn man globale Maßstäbe anwendet. Wir sprechen von neuen Apps, frisch aufgelegten Blogs, Communitys, die versuchen neben Facebook und Google + zu überleben und natürlich von Podcastprojekten, die das Radio im Netz neu erfinden.

In den Tagen zwischen Weihnachten und Silvester werden wir einige dieser neuen Netzprojekte vorstellen. Was macht sie aus? Welche Themen behandeln sie? Wer hat sie initiiert? Wie sind sie technisch gestrickt? Dazu wollen wir mit den Machern sprechen, Ausschnitte spielen und Minirezensionen verfassen.

Aber vor allem wollen wir wissen, was Eurer Ansicht nach die interessantesten Netzformate sind. Was sind für Euch die App, das Blog, die Community oder der Podcast des Jahres? Einfach hier einen Kommentar hinterlassen oder eine kurze Nachricht auf unserer Facebookseite bzw. bei Google+ posten. Das Ganze geht auch per Tweet an @netzreport oder per Mail an netzreporter@kooperative-berlin.de. Unter allen Vorschlagenden werden wir einen hübschen Preis verlosen. Was, das wir morgen hier und  im Blog von Dradio Wissen.

Ab dem 27.12.2011 werden wir dann mindestens einen Vorschlag pro Tag auf DRadio Wissen ausführlich vorstellen.

Freuen uns auf Eure Vorschläge,

Das Netzreporter-Team

Kategorien: Exotisches, Kurzrezension

Tags: , , , ,

Digitale Schulhofschubser. Unser Stück der Woche.

Publiziert am 04.11.2011 von Lydia Meyer

Wie sich Teilzeit-Soziopathen in Onlinespielen wie World of Warcraft oder Minecraft austoben.

Eine Frau hat sich für ein Cosplay als Fantasy-Figur Draenei aus dem Multiplayer-Online-Rollenspiel verkleidet: Sie ist blau angemalt, trägt Hörner und hält einen gehörten Totenschädel mit Flügeln in den Händen und lächelt dabei freundlich.

weiter lesen

Kategorien: Allgemein, Exotisches

Tags: , , , , , , , , , ,

CCC, Digitale Gesellschaft e.V. und Co – Brauchen wir eine Gewerkschaft für Netzbewohner? UPDATE

Publiziert am 06.05.2011 von netzreporter

Update: Hier ist der Link zum MP3. Unten gibt es auch den Player zum Soforthören. Und allen herzlichen Dank für Tweets und Facebookkommemntare.

Der Chaos Computer Club ist schon länger da. Der Verein Digitale Gesellschaft ist frisch gegründet. Aber brauchen wir sie überhaupt? Welchen Sinn und Zweck könnten sie erfüllen? Morgen, 11 Uhr, live auf DradioWissen.


Während in den USA schon seit über 20 Jahren die Electronic Frontier Foundation für die Rechte von Internetnutzern kämpft, in Großbritannien die Open Rights Group für eine Interessenvertretung digitaler Akteure wirbt und in Frankreich die Initiative La Quadrature du Net für Furore sorgt, ist die Interessenvertretung der Netzbewohner in Deutschland zersplittert. Bis jetzt gibt es vor allem viele kleine Gruppen mit partikularen Interessen und Schwerpunkten.

Seit einigen Wochen meldet nun der Verein Digitale Gesellschaft den Anspruch an, eine der wichtigsten Kampagnenplattformen in diesem Kontext zu werden. Greenpeace soll das große Vorbild sein.

Im Online Talk diskutieren Linus Neumann, Digitalen Gesellschaft, Frank Rieger, Chaos Computer Club, und Ole Reißmann, Netzweltredakteur bei Spiegel Online, über Sinn und Unsinn einer neuen Organisation und digitale Bürgerbewegungen.

Die Moderation hatte Vera Linß. Das MP3 gibt’s hier.

Crosspost von www.dradiowissen.de / Foto: Vera Linß

Kategorien: Netzpolitik, Online Talk / NR-XL

Tags: , ,