Einträge mit dem Tag ‘China‘

NETZ.Skripte Bügeleisenspionage

Publiziert am 14.11.2013 von Johannes Wendt

Warum bügeln in Russland gefährlich sein könnte.

Ohne Haushaltsgeräte läuft im modernen Spionage-Biz nichts. In Russland weiß man das. In China auch. In russische Haushaltsgeräte eingepflanzte Spionage-Chips infizieren Computer in ihrem Umfeld mit PC-Viren – via WLAN! Wir fragen uns: Verspielt die NSA hier leichtfertig ihre Führungsrolle?

Er ahnt nichts und bügelt fröhlich lächelnd: Sein Bügeleisen könnte ein russischer Spion sein! (dpa)

weiter lesen

Kategorien: Allgemein, Johannes Wendt, NETZ.REPORTER

Tags: , , , , , , , ,

NETZ.Skripte Kampf der Gerüchteschleuder

Publiziert am 28.10.2013 von Matthias Finger

Mit der Holzhammermethode will die Kommunistische Partei Chinas die Gerüchteschleuder Internet unter Kontrolle bringen.

Die unbequeme Kakophonie aus dem Netz erschwert die soziale Kontrolle. In einer Rede blies deshalb der chinesische Präsident höchstpersönlich zum Angriff. Die schläfrige Partei solle doch endlich wieder Meinungsführer werden. Freche Blogger - mit zehn Millionen Followern - hätten mehr Einfluss als die Staatszeitung. Die verkauft gerade mal 2,5 Millionen Exemplare. Nun sollen Gesetze aus analoger Zeit digitale Kontrolle möglich machen.

Achtung, verbotener Inhalt! Das Icon eines Polizeibeamten erscheint auf einer chinesischen Website. (dpa/picture alliance/ADRIAN BRADSHAW )

weiter lesen

Kategorien: Allgemein, Matthias Finger, NETZ.SKRIPT

Tags: , , , ,

NETZ.SKRIPTE – “Bruce Lee 2.0″

Publiziert am 14.03.2013 von Nina Molter

Wie chinesische Kampfkunst in digitalen Zeiten aussieht. Stefan Mey  über einen neuen chinesischen Volkssport.

Die Zeit ist reif für Bruce Lee 2.0 (Scott Blake/flickr.com/CC BY-NC-SA 2.0)

weiter lesen

Kategorien: Allgemein, NETZ.SKRIPT

Tags: , , ,

NETZ.SKRIPTE – “In China surfen sie Hunde”

Publiziert am 05.03.2013 von Nina Molter

Die “Great Firewall” umgibt das chinesische Netz und führt User bewusst in die Irre. Johannes Wendt über chinesische Netzkontrolleure.

Freundliche Hunde sollen Internetuser vom regierungskritischen Surfen abhalten (Allert Aalders/flickr.com/CC BY-NC 2.0)

weiter lesen

Kategorien: Allgemein, NETZ.SKRIPT

Tags: , , ,

Verstehen Sie Spaß? Der Netzkommentar zum Hackerhype

Publiziert am 17.06.2011 von netzreporter

Der Hackerhype im Netz und seine politische Bedeutung. Ein Netzkommentar von Christiane Schulzki-Haddouti. Hier der Crosspost von DradioWissen.

Ein "Hack" ist eine kreative Lösung für ein Problem - Manche Sachen funktionieren aber auch einfach. (B_Zedan | flickr | cc by-nc-sa 2.0)

Ein "Hack" ist eine kreative Lösung für ein Problem - Manche Sachen funktionieren aber auch einfach. (B_Zedan | flickr | cc by-nc-sa 2.0)

Der Cyberwar ist omnipräsent. Der Hacker Staatsfeind Nummer 1. Diesen Eindruck gewinnt, wer die Reaktionen auf die Eröffnung des deutschen Cyberabwehrzentrums in dieser Woche registriert. Doch scheint es neben einer großen Begriffsunschärfe, um was es sich bei einem Hacker genau handelt – ein privater Tüftler, der Technologie neu interpretiert und durch sogenanntes Re-Engeneering weiterentwickelt oder Handlanger der organisierten Verbrechens, für das er im Netz als Krimineller Daten stiehlt oder gar ein Cyberterrorist, der staatliche Infrastrukturen lahm legen will? – auch eine bewusste Verwechselung von Spaßguerilla und Staatsguerilla im Netz zu geben. Das jedenfalls meint Christiane Schulzki-Haddouti in ihrem Netzkommentar.

Das Skript gibt’s unten. weiter lesen

Kategorien: NETZ.KOMMENTAR, Netzpolitik

Tags: , , , ,