Einträge mit dem Tag ‘blog‘

NETZ.Skripte Guttenberg in Nordkorea

Publiziert am 12.12.2013 von netzreporter

Der Netzreporter hatte ein paar Glühwein zu viel und erblickte prompt Guttenberg in Nordkorea.

Dass Kim Jong-un und Karl Theodor zu Guttenberg sich gut verstehen, liegt nicht nur daran, dass ihre Namen beide aus drei Wörtern bestehen. Es steckt mehr dahinter: Dank Kim Jong Un darf zu Guttenberg jetzt nämlich auch ein klein wenig Diktator spielen - als Internet-Beauftragter. Von seiner dunklen Vergangenheit weiß in Nordkorea schließlich niemand – dank abgekapptem Internet.

Nun unterstellt ihm jemand aus den USA aber, mal wieder abgekupfert zu haben und wir stehen mal wieder vor dem dritten Weltkrieg - meint Sönke Sonnenschein.

Karl-Theodor mal wieder im Einsatz. (Foto: Bundeswehr-Fotos Wir.Dienen. | Flickr | CC BY-ND 2.0)

weiter lesen

Kategorien: Allgemein, NETZ.REPORTER

Tags: , , , , , , ,

NETZ.Skripte Ask a slave!

Publiziert am 17.10.2013 von Chris Koever

Die Schauspielerin Azie Mira Dungey verarbeitet ihren ehemaligen Nebenjob in einer Webserie.

Die Schauspielerin Azie Mira Dungey verdiente sich während ihrer Ausbildung als Historiendarstellerin ihr Geld dazu. Ihr Job: Sklavin spielen. In Mount Vernon, George Washingtons ehemaligem Landsitz in Virginia stellte sie sich den Fragen ahnungsloser und teilweise auch einfach nur rassistischer Tourist_innen. Die bizarrsten davon bringt sie in der neuen Webserie “Ask a slave” unter.

Azie Mira Dungey in ihrer Rolle als Hausmädchen bei George Washington. (askaslave.com)

weiter lesen

Kategorien: Allgemein, NETZ.REPORTER

Tags: , , ,

NETZ.Skripte Traurige Tischgerichte

Publiziert am 17.09.2013 von Tobias Lenartz

Mehr als die Hälfte aller US-Amerikaner essen vor dem Rechner. Und wie! Die so genannte westliche Welt behauptet ja, sie sei zivilisiert. Sie verweist auf Opernhäuser, Staatstheater, regelmäßige Wahlen, Schulen, Universitäten und die traditionelle Küchen aus jedem Land und jeder Region.

Guten Appetit? Mit der Mittagspause ist das so eine Sache. (Richard Masoner / Cyclelicious | Flickr | CC BY-SA 2.0) weiter lesen

Kategorien: Allgemein, Tobias Lenartz

Tags: , , , , ,

NETZ.Skripte. Phänomenologie des Kreisverkehrs

Publiziert am 05.09.2013 von Tobias Lenartz

Kirchtürme waren gestern. Die Gegenwart heißt Kreisverkehr.

Einstmals bauten sich Städte und Dörfer eine schöne hohe Kirche. Als weithin sichtbares Wahrzeichen ihrer selbstverständlich florierenden Gemeinde. In unserer säkularen Gegenwart hat der Kirchenbau an Attraktivität verloren. Das Bedürfnis nach lokaler Selbstdarstellung musste sich alternative Orte erschließen: den Kreisverkehr. Durch mehr oder weniger kunstvolle Gebilde auf der Mittelinsel wird hier dem Darstellungsdrang Genüge getan.

Gesammelt werden die eindrucksvolleren Exemplare auf Seiten wie Kunst im Kreisverkehr. Auch die Community von Antville – Ursuppe der deutschen Blogossphäre – dokumentiert den Siegeszug des Kreisverkehrs. Doch gerade im kreiselfreudigen Baden Württemberg ist der zeitgemäße Ausdruck von Bürgerstolz akut in Gefahr.

weiter lesen

Kategorien: Allgemein, Tobias Lenartz

Tags: , , , ,

Bloggende Polizisten. Unser Stück der Woche!

Publiziert am 16.02.2012 von Lydia Meyer

Schreibende Streifenbeamte erschaffen auf PolizeiPoeten.de hübsche literarische Miniaturen.

Der Polizeibeamte Nihat Demir lehnt in München an einem Polizeiwagen.

weiter lesen

Kategorien: Allgemein, Portrait

Tags: , , , , , , ,

Mädchenmannschaft sucht: die Bloggerin des Jahres!

Publiziert am 11.01.2012 von Lydia Meyer

Zum dritten Mal begibt Mädchenmannschaft e.V. sich auf die Suche nach dem Bloggermädchen des Jahres. Die erste Runde ist bereits gelaufen. Leserinnen und Leser des Mädchenmannschaft-Blogs haben mehr als 70 Blogs nominiert. Aus diesen hat die Redaktion 14 ausgewählt, über die nun erneut abgestimmt werden darf. Mit der Aktion will die Mädchenmannschaft explizit auf Frauen-Blogs aufmerksam machen, die  in der Blogosphäre – wie auch in vielen anderen Bereichen -  gerne untergehen.

Die Themen der nominierten Weblogs sind vielseitig. Von handfester Politik, Intersektionalität und Gender-Kritik, über Medien und das Netz bis hin zu Popkultur und ,Mutter sein‘ reicht das Spektrum der Felder, aus denen die Nominierten bloggen.

Zur Abstimmung geht es hier.

Kategorien: Allgemein

Tags: , , , , ,

UPDATE: Die Netzprojekte des Jahres – die Vorschläge

Publiziert am 14.12.2011 von Lydia Meyer

Vor ein paar Tagen haben die Netzreporter sich auf die Suche begeben: Was sind die liebsten Netzprojekte der Community? Welche App, welches Blog, welche Community, welcher Podcast ist so bahnbrechend, innovativ, witzig, neu, dass er/sie/es zum Ende des Jahres noch im Netzreporter vorgestellt werden muss? Via Facebook, Twitter und DRadio Wissen-Blog haben uns so einige superviele Vorschläge erreicht. 71!!! DANKE an alle!!! Die finale Liste findet sich unten:

weiter lesen

Kategorien: Allgemein

Tags: , , , , ,

Retro reloaded! Was waren für Euch die Apps, Podcasts, Communitys und Blogs des Jahres? UPDATE: Verlosen eine Podcastpilotproduktion

Publiziert am 11.12.2011 von netzreporter

UPDATE: Unter allen Einsendern verlosen wir eine Podcastpilot-Produktion in unserem NETZ.REPORTER-Studio in Berlin. Euer Thema, eure Team und unser Support. Einfach Tweet an uns oder Kommentar hier abwerden. Natürlich gibt es diese kleine Crowdsourcing-Aktion auch auf Facebookseite und Google+. Also, was waren Eure Apps, Blogs, Podcasts und Communitys des Jahres?

 

Es waren wahrscheinlich wieder einige tausend. Einige zehntausend. Vielleicht sogar hundertausende. Zumindest wenn man globale Maßstäbe anwendet. Wir sprechen von neuen Apps, frisch aufgelegten Blogs, Communitys, die versuchen neben Facebook und Google + zu überleben und natürlich von Podcastprojekten, die das Radio im Netz neu erfinden.

In den Tagen zwischen Weihnachten und Silvester werden wir einige dieser neuen Netzprojekte vorstellen. Was macht sie aus? Welche Themen behandeln sie? Wer hat sie initiiert? Wie sind sie technisch gestrickt? Dazu wollen wir mit den Machern sprechen, Ausschnitte spielen und Minirezensionen verfassen.

Aber vor allem wollen wir wissen, was Eurer Ansicht nach die interessantesten Netzformate sind. Was sind für Euch die App, das Blog, die Community oder der Podcast des Jahres? Einfach hier einen Kommentar hinterlassen oder eine kurze Nachricht auf unserer Facebookseite bzw. bei Google+ posten. Das Ganze geht auch per Tweet an @netzreport oder per Mail an netzreporter@kooperative-berlin.de. Unter allen Vorschlagenden werden wir einen hübschen Preis verlosen. Was, das wir morgen hier und  im Blog von Dradio Wissen.

Ab dem 27.12.2011 werden wir dann mindestens einen Vorschlag pro Tag auf DRadio Wissen ausführlich vorstellen.

Freuen uns auf Eure Vorschläge,

Das Netzreporter-Team

Kategorien: Exotisches, Kurzrezension

Tags: , , , ,

Netzreporter lädt ein: Speedlab “Boards, Bytes, Blogs und Bildung” am 01.12. im Kölner Betahaus!

Publiziert am 27.11.2011 von Lydia Meyer

Die Plattenindustrie hat es schon längst erwischt. MP3, Tauschbörsen, Apples itunes und neuerdings Streamingsdienste wie spotify oder simfy. Eine ganze Branche ist im Umbruch. Seit Jahren. Auch die Welt der Zeitungen steht Kopf. Twitter, digitale Nachrichtenaggregatoren und schnelle kostenfreie Blogs erschüttern seit langem Nachrichtenmonopole und Geschäftsmodelle von Verlegern. Das Gleiche gilt für ganze Medienindustrien wie Fernsehen, Kino und Buch.

Aber wie steht es eigentlich um die Digitalisierung der Bildung? Sind Universitäten längst auf Peer-to-Peer-Basis ins Netz abgewandert? Und was macht eigentlich die Schule in Zeiten von Smartphone, Tablet und digital Gap? Sind Tafeldienst, Schwammgeruch, Klassenbuch noch die passenden die Assoziationen zum Thema ,Schule’? Wie funktioniert Social Learning im Klassenverband? Welche Bedeutung haben mobile Endgeräte in der Bildung? Spielen Games in der Didaktik mittlerweile eine ernstzunehmende Rolle? Und was ist eigentlich Wissen im Informationszeitalter? Darüber diskutieren wir in Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung auf dem zweiten SpeedLab “Blogs, Bytes, Boards und Bildung” am 1.12. ab 10 Uhr im Kölner Betahaus. Keynotes und Podium sind öffentlich. Für die Workshops gibt es noch einige wenige Plätze. Also schnell anmelden. Das komplette Programm, das Wann und Wo und Infos zu den Speakern gibt es unten. weiter lesen

Kategorien: Online Talk / NR-XL, Social Media, Speedlab, Technik

Tags: , , , , , , , , ,

Cinephile Wackeldackel. Unser Stück der Woche.

Publiziert am 21.10.2011 von Lydia Meyer

Das Bildformat GIF feiert im Netz sein Revival als Kunstgenre.

Der Schatten eines Mannes mit Hut vor einer Plakat

Darstellungsformate wie Flash sind noch und HTML5 bald Standard. Aber auch sie werden in wenigen Jahren nur noch Relikte einer tief verschütteten Vergangenheit sein. Denn das Tempo wird hoch bleiben und Innovation wird auf Innovation folgen. Dennoch gehen veraltete Formate im Netz nicht verloren. Viel mehr werden sie dann von der Kunst entdeckt. So beispielsweise auch das Graphics Interchange Format, kurz GIF genannt. Alle, die schon in den Neunzigern online waren, erinnern sich noch an diese kleinen bewegten Details auf den Internetseiten von Shops, Galerie oder Newsseiten. Mittlerweile aber nutzen Künstler GIFs für das kürzeste Kurzfilmformat der Welt.

Crosspost von DRadio Wissen. Foto: “If we don’t, remeber me.” (Screenshot eines animierten GIF.)

 


Kategorien: Allgemein

Tags: , , , , , , ,