Es gibt noch eine Chance für Kunstbanausen: Elektrifizierung!

Unser Sinn für Ästhetik ist beeinflussbar. Und zwar durch Elektro-Schocks, meinen Wissenschaftler_innen von der Bicocca Universität in Mailand. Elektrifizierte Testpersonen bewerteten in einem Versuch zumindest die danach vorgelegten Bilder besser als diejenigen, die keine Schock-Therapie durchlaufen haben. Sinn für Ästhetik ist also steuerbar? Können jetzt endlich alle abstrakte Kunst verstehen? Und was ist eigentlich Schönheit?

Einer Frau stehen Haare zu Berge. weiter lesen