Archiv für die Kategorie ‘einsdreißig‘

Sprachbilder. Vorträge als Echtzeit-Comics

Publiziert am 13.04.2011 von netzreporter

Das Thema war eher abstrakt. Sinnlichkeit ist nicht die Kerneigenschaft von Anonymous. Aber Lena Schiller hat die Bilder gefunden, die der Vortrag von Gabriella Coleman über die politische Bedeutung der Hacker-Organisation Anonymous hatte.

Lena Schiller nennt ihre Arbeit graphic recording und visual sensemaking. Einen Überlick gibt es hier.

Kategorien: einsdreißig, Exotisches, Interview

Tags: , ,

Damit es unsere Eltern verstehen!

Publiziert am 13.04.2011 von netzreporter

Markus Beckedahl, Mitgründer der Digitalen Gesellschaft und Miterfinder der re:publica, über die Konferenz, die neue Uservertretung und über Eltern.

Die re:publica liefert 2011 mehr als 250 Vorträge, Panels und Workshops. Die Digitale Gesellschaft ist als Verein gegründet und versteht sich als Userlobby im digitalen Zeitalter. (mh)

Kategorien: einsdreißig, Interview, Netzpolitik, Technik

Tags: , ,