Archiv für die Kategorie ‘Digitaler Salon‘

Digitaler Salon: Error 404 für das Internet? Wer sucht das Netz im Verkehrsministerium?

Publiziert am 26.02.2014 von Markus

Internetministerium, Internetministerin oder ein Staatsminister mit Ressortzuschnitt Internet? Die Frage, die Netz-Deutschland im Vorfeld der Regierungsbildung in Atem hielt ist mittlerweile gelüftet. Neben dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur beschäftigen sich diverse Ministerien und Staatsminister mit der Querschnittsmaterie Internet. Zahlreichen Kritikern ist das nicht genug, sie fordern ein Bekenntnis zur digitalen Agenda für Deutschland.

Am kommenden Mittwoch spricht Judith Eberth von DRadio Wissen mit folgenden Gästen:

Markus Beckedahl, Gründer & Chefredakteur von netzpolitik.org
Lena-Sophie Müller, Geschäftsführerin der Initiative D21 e.V.
Ole Reißmann, Netzwelt-Redakteur auf Spiegel Online
Wolfgang Schulz, Direktor des Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft
Erwin Schwärzer, Leiter des Referats IT 1 des Bundesministerium des Inneren

Kategorien: Digitaler Salon

Tags: ,

Digitaler Salon: Kino unchained am 29.01.2014 im HIIG

Publiziert am 28.01.2014 von Lydia Meyer

Fragen rund um das Kino der Zukunft stellen wir am kommenden Mittwoch, 29.01.2014 um 19:00 in der nächsten Ausgabe des Digitalen Salons im Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft.

Digitaler Salon: Kino unchained from kooperative-berlin on Vimeo.

weiter lesen

Kategorien: Digitaler Salon

Tags: , , , , , , , , ,

Digitaler Salon: Cloud Computing und Cyber Security – eine Illusion?

Publiziert am 21.11.2013 von Lydia Meyer

Fragen rund um die Cloud und deren Sicherheit stellen wir am kommenden Mittwoch um 19:00 in der nächsten Ausgabe des Digitalen Salons im Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft. weiter lesen

Kategorien: Digitaler Salon, Online Talk / NR-XL

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Digitaler Salon: Hip, innovativ, prekär? Gründerkultur in Deutschland

Publiziert am 25.09.2013 von Markus

Start-Ups sind in aller Munde, suchen weltweit Designer, Entwickler und Manager und versprechen neue Arbeitsmethoden, ja sogar neue Lebensmodelle. Doch wie sehen die Arbeitsbedingungen wirklich aus, wer profitiert vom Narrativ des innovativen Entrepreneurs und welche Auswirkungen hat das alles auf klassische Unternehmen? Darüber diskutieren wir am 25.09.2014 im Berliner HIIG.

Jeden letzten Mittwoch im Monat diskutieren wir in den Räumen des Alexander von Humboldt Instituts für Internet und Gesellschaft, Bebelplatz 1 / Ecke Unter den Linden, Berlin. Im Anschluss an die Talks erwarten Sie gemütliche Gespräche bei Wein und Brezeln.

Alle Sendungen werden gestreamt und auch als Podcast veröffentlicht, hier und auf netzreporter.org, sowie auf DRadio Wissen als NETZ.REPORTER XL – Ausgabe gesendet. Die genauen Termine veröffentlichen wir in den jeweiligen Einträgen.

Kategorien: Digitaler Salon, Online Talk / NR-XL

Tags: , ,

Digitaler Salon #8/2013: Roboterethik

Publiziert am 28.08.2013 von Markus

Roboter von WBS70
Sie bauen unsere Autos, mähen unseren Rasen und können uns im Alter pflegen: Roboter. Doch wollen wir das? Eine Revolution bahnt sich an: In vielen Bereichen sind Roboter besser und schneller als der Mensch – und vor allem billiger. Algorithmen und programmierte Maschinen können uns helfen, Arbeit abnehmen und unser Leben einfacher machen. Doch wer kontrolliert sie? Wer entscheidet, wie Roboter mit Menschen agieren? Und wenn Roboter uns schon helfen: Wie gehen wir dann mit Ihnen um? Eine Diskussion um Roboter-Ethik. weiter lesen

Kategorien: Digitaler Salon

Tags:

“Digitaler Salon” zum Thema “Games” live aus dem HIIG in Berlin

Publiziert am 31.07.2013 von netzreporter

Computerspiele – Die Romane des 21. Jahrhunderts? Die Frage, ob Computerspiele Kulturgüter sind, ist entschieden. Aber sind Programmierer und Designer auch die Autoren der Zukunft? Oder sogar wir Nutzer? weiter lesen

Kategorien: Digitaler Salon, Online Talk / NR-XL

Tags: ,

NETZ.REPORTER XL: Digitaler Salon in Berlin zum Thema Urheberrecht. Livestream ab 19 Uhr

Publiziert am 24.04.2013 von netzreporter

 

+++ Was kann und soll das Urheberrecht leisten? +++ Wie können neue Geschäftsmodelle der Film-Piraterie entgegenwirken? +++  Der Digitale Salon in Berlin +++ 24. April ab 19:00 Uhr +++ Unter den Linden Ecke Bebelplatz +++Unter dem Titel “Digitaler Salon – Fragen zur vernetzten Gegenwart” laden Sie das Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) und die NETZ.REPORTER von DRadio Wissen wieder herzlich ein, am 24. April ab 19:00 Uhr beim gemeinsamen Diskutieren mitzumischen. Dieses Mal zu dem Thema: Großes Kino – Kleine Mittel? weiter lesen

Kategorien: Digitaler Salon

Tags: , ,

EINLADUNG: Digitaler Salon zum Thema Open Science. HEUTE!!!

Publiziert am 27.03.2013 von netzreporter

Kommt alle mit! Eintritt frei! Talk in Berlin. Heute. Starkes Thema, starke Gäste. Unter dem Titel “Digitaler Salon – Fragen zur vernetzten Gegenwart” laden das Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) und die DRadio Wissen Netzreporter zum dritten Digitalen Salon in diesem Jahr. Thema “Open Science  - wie die digitale Kommunikation die Wissenschaften verändert.”

Thema?
Open Science. Moderne Kommunikationsmittel eröffnen neue Wege des Publizierens und Kooperierens. Verändert sich dadurch Wissenschaft? Wie sehen diese Wandlungsprozesse aus und was daran ist wirklich neu?

Wer? 
Mit dabei sind unter anderem Prof. Peter Frensch, Vizepräsident für Forschung der Humboldt-Universität zu Berlin, Martin Fenner, Mediziner und Mitarbeiter der Public Library of Science (PLOS), sowie Sascha Friesike vom Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft und Maxi Kindling von der HU Berlin. mit einem Impulsvortrag. Zeremonienmeister ist dieses mal Thilo Jahn von DRadio Wissen.

Format?
Ein NETZ.REPORTER XL als Digitaler Salon in Berlin.

Wann und Wo?
Wir diskutieren, jetzt immer am letzten Mittwoch im Monat, im Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft, Unter den Linden Ecke Bebelplatz. Einlass ab 18:30 Uhr. Beginn der Diskussion ist 19:00 Uhr.

Backstory?
Die Konsequenzen der Digitalisierung sind in vielfacher gesellschaftlicher, kultureller wie selbstredend auch politischer Hinsicht mit der Gutenbergschen Erfindung des Buchdrucks vergleichbar. Um die Wirkungen dieser Konsequenzen auf unsere Gesellschaft adäquat zu analysieren und zu erörtern, suchen wir das Gespräch mit den Protagonisten unserer Zeit. Gerade die Akteure der Gegenwart, die dabei – wie Sie – vorausblicken, scheinen uns perfekt geeignete Gesprächspartner und Botschafter der nahenden Zukunft zu sein.

Lust und Zeit? 
Am 27.03.2013 ab 18:30 Uhr Einlass bei Wein und Brezeln. Wir freuen uns über Euer und Ihr Kommen!

P.S.: Die Kooperative Berlin produziert seit 2010 den NETZ.REPORTER für DRadio Wissen und organisiert 2013 die Talkreihe “Digitaler Salon” im Auftrag und in Zusammenarbeit mit DRadio Wissen und dem Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft.

Kategorien: Digitaler Salon

Tags:

Online Talk: “Digitaler Salon – Internet und Menschenrechte”

Publiziert am 07.03.2013 von Nina Molter

Internet – Ein Menschenrecht? (Steve Rhode/flickr.com/ CC BY-NC-ND 2.0)

weiter lesen

Kategorien: Allgemein, Digitaler Salon, Online Talk / NR-XL

Tags: , , ,

EINLADUNG: Digitaler Salon zum Thema “Internet und Menschenrechte” am 27.02. um 19 Uhr in Berlin

Publiziert am 26.02.2013 von netzreporter

+++ Freie Meinungsäußerung im Internet? +++ Welchen Einfluss nehmen Regierungen und Unternehmen? +++ Thema im zweiten Digitalen Salon 2013 in Berlin +++ 27. Februar ab 19:00 Uhr +++ Unter den Linden Ecke Bebelplatz +++

Unter dem Titel “Digitaler Salon – Fragen zur vernetzten Gegenwart” laden das Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) und die DRadio Wissen Netzreporter zum zweiten Digitalen Salon 2013: Das Internet – ein offener Raum für freie Meinungsäußerung? Welchen Einfluss nehmen Regierungen und Unternehmen? Und sind wir uns der Folgen bewusst? weiter lesen

Kategorien: Digitaler Salon

Tags: