Fragen rund um das Kino der Zukunft stellen wir am kommenden Mittwoch, 29.01.2014 um 19:00 in der nächsten Ausgabe des Digitalen Salons im Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft.

Digitaler Salon: Kino unchained from kooperative-berlin on Vimeo.


Früher ging’s ins Kino, heute wird der Streamingdienst angeschmissen. Filme und Serien konsumiert man in Häppchen, diskutiert  wird im Live-Chat. Und auch auf der Ebene der Produktion scheint sich einiges verändert zu haben. Welchen Einfluss haben neuartige Produktions-, Publikations- und Rezeptions-Möglichkeiten auf Film und Fernsehen?Schaffen Netflix, Vine und Youtube Kino und Glotze ab? Macht das Internet TV und Kino obsolet, sprengt es die Grenzen zwischen Publikum und Produzenten oder macht es vor allem Kunst kaputt?

Diese und andere Fragen wird Marlis Schaum von Dradio Wissen am kommenden Mittwoch, den 29.01.2014 ab 19 Uhr im Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft mit Janna Nandzik, Autorin und Produzentin der Crossemedia-Serie About:Kate, Video-Experte Bertram Gugel und Dr. Florian Mundhenke, Juniorprofessor für Mediale Hybride an der Universität Leipzig und Sprecher des DFG-Forschungsnetzwerks “Erfahrungsraum Kino” , diskutieren. Die Veranstaltung wird gestreamt sowie aufgezeichnet und läuft am darauffolgenden Samstag, den 01.02. als Netzreporter XL auf DRadio Wissen.