Eine Hymne auf die Periode. Youtube-Userin Lena D. packt aus.

Die Periode hat viele Synonyme. Und alles nur, weil sich der weibliche Teil der Bevölkerung immer noch einmal monatlich schämt. Youtube-Userin Lena D. will das ändern und hat eine Hymne hochgeladen.

“It is my period!”

Als Popsternchen durch ihre Highschool laufend, singt sie über Menstruation und alles, was damit zu tun hat: durchgeblutete Unterhosen, schlechte Laune, heimliche Tamponübergaben auf der Toilette und eine Menge Schamgefühl. Und jetzt alle zusammen: “It is my period!”

Menstruation als Youtube-Hit. (katreena! | Flickr | CC BY-NC 2.0)

Skript:

Sie hat viele Namen: (Kreischen) Erdbeerwoche, Besuch auch Rotenburg oder auch Rote Armee Fraktion. Die monatliche Menstruation der Frau ist vielen schon so unangenehm zu erwähnen, dass sie die Beteiligten zu immer neuen Wortkreationen beflügelt. Im englischsprachigen Raum kommen dabei etwa Formulierungen wie Shark Week, Bitch Ticket oder Leak Week heraus. Derlei mehr gibt es seit Ende Oktober auf Youtube: Die Userin Lena D. veröffentlichte dort ihre Hymne „Period Piece“, die seitdem ihre Kreise durchs Netz zieht.

Anlass für den Song war der Wunsch, gegen die Scham und Verlegenheit anzusingen, mit der viele Frauen ihre Periode verbinden. So schreibt es Lena D. selbst unter dem Video, das mittlerweile schon über 80.000 mal angeschaut wurde – eine beachtliche Zahl, bedenkt man, dass diese bisher unbekannte Sängerin zuvor noch nie etwas auf youtube veröffentlicht hatte. Aber sie trifft einen Nerv.

Frauen helfen Frauen mit Tampons nur mit einer möglichst unsichtbaren Übergabe von Hand zu Hand aus. Die Angst, schon wieder eine Unterhose durchgeblutet zu haben, führt zu Schwitzattacken, darf aber nicht angesprochen werden. In Filmen oder im Fernsehen sind Menstruationssituationen entweder irre lustig und peinlich – (Horrorfilmmusik) oder der reinste Horror, wie bei „Carrie“ von Stephen King.

Dabei muss die Mens kein Grund für Verklemmungen sein, wie Lena D. mit hellem Popstimmchen, romantischer Klaviermusik und einer wirklich sehr eingängigen Melodie zeigt. Sagt Hallo zur ultimativen Perioden-Hymne, und am Ende wird es rote Rosen regnen: It’s my periooood!

Link zum Youtube-Video “Period Piece”