Gregor Aisch arbeitet als journalistischer Programmierer mit umfassendem Hang zur Grafik. Kurz gesagt: Man könnte ihn als Prototypen des Onlinejournalisten im 21. Jahrhundert beschreiben.

Mit Helge-Schneider-Humor stellte er gestern zwei eine Datenvisualisierungsprojekte vor, die er für ZEIT Online umgesetzt hatte. Die Flüsse der Parteispenden in Deutschland. Das Projekt Einwohnerzahlen im Umfeld deutscher Atomkraftwerken finfdet sich auf der Netzseite von Gregor Aisch.