Die Netzseite Spill the Beans glänzt mit herausragenden Reportagen

Unser NETZ.REPORTER der Woche von Jochen Thermann

Das Netz ist die Heimat der Geschwindigkeit. Diesen Eindruck gewinnt man bei der Beobachtung des größten Bilderspeichers der Welt – YouTube. Mit atemberaubendem Tempo wächst die Zahl der Videos tagtäglich. Nur das Niveau wächst nicht mit. Quick and dirty scheint dabei das Motto der meisten Produktionen zu sein. Die Kunst des Portraits oder der Reportage droht dagegen langsam unterzugehen. Die Macher der Seite Spill the Beans, was in etwa “Nun erzähl schon” bedeutet, wagen mit ihrem Portal nun einen Gegenentwurf.

Crosspost von dradiowissen.de